Facebook Twitter YouTube
Wissensdatenbank
blechwelt.com > Help Desk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Wie lange halten Festplatten?

Lösung

Wie lange halten Festplatten?

Die Lebensdauer von konventionellen Festplatten (99.9% aller vor 2010 gebauten) hängt stark von  Nutzung und Umgebung ab. Eine täglich genutzte Festplatte hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 4 - 10 Jahren. Da alle konventionellen Festplatten rotierende und bewegliche Teile haben, verschleißen sie schneller als z. B. Chips und/oder Leiterplatten - und können jederzeit ohne Vorwarnung mit Teil- oder Komplettdatenverlust ausfallen.

Nach unseren Erfahrungen sind die Festplatten aus den 90er Jahren von erstaunlicher Qualität. Viele haben 20 Jahre durchgehalten - aber irgenwann ist auch da Schluss.

Festspeicher oder SSD-Festplatten leben theoretisch durchschnittlich länger, sind unempfindlicher gegen äußere Einflüsse - und verlieren Ihre Speicherfähigkeit / die mögliche maximale Datenmenge nur langsam. Zudem verfügen moderne Festspeicher über ein Managementsystem, welches die Daten immer in den funktionierenden Bereichen ablegt und somit auch bei Teildefekten für einen sicheren Betrieb / eine sichere Speicherung sorgt. Breite Langzeiterfahrungen stehen aber logischerweise noch aus.

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein

Artikeldetails

Artikel-ID: 103
Kategorie: Steuerungsoptimierung / Datensicherung / Datenrettung
Datum (erstellt): 2015-01-09 22:21:30
Aufrufe: 860
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.4/5.0 (146)

 
« Zurück