Facebook Twitter YouTube
Wissensdatenbank
blechwelt.com > Help Desk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Erforderliche Informationen für neuen Postprozessor / Postprozessorangebote

Lösung

Erforderliche Informationen für neue Postprozessoren / Postprozessorangebote für Biegemaschinen

 

Vor einer Installation und um Ihnen verbindliche Angebote erstellen zu können, benötigen wir folgende Informationen je Maschine:

 

Hersteller *
Name und Anschrift des Maschinenherstellers

 

Modellbezeichnung /Seriennummer *
Modellbezeichnung und Seriennummer mit allen Zusätzen

 

Baujahr *
Produktionsdatum

 

Werkzeugsystem *
 z. B. Wila, Wilson, etc.

 

Optionen *
Liste der vorhandenen Extras gemäß Originallieferschein mit genauer Bezeichnung wie z. B.:

- Biegehilfe(n)

- Winkelmessystem

-  ...

 

Arbeitsbereich / Tonnage *
Länge der Balken / maximale Tonnage

 

Handbuch *
PDF -Handbuch, -Programmieranleitung

 

Maschinenbilder
Bei seltenen Gebrauchtmaschinen helfen uns Bilder/Fotos von Maschine und Steuerung. Bitte mitsenden, falls vorhanden. 

 

Steuerung **
 - Hersteller und genaue Bezeichnung der Steuerung

 - Bilder der Steuerung

 

Beispiel - NC-Texte (gezippt)**
An dieser Maschine lauffähige Beispiel-NC-Texte, je mehr desto besser. Bei neu zu erstellenden Postprozessoren mindestens 10 verschiedene ohne und (falls an der Steuerung möglich) mit Unterprogrammtechnik.

 

Desweiteren sollten alle verfügbaren Optionen (siehe Punkt Optionen) in den NC-Textbeispielen (sofern über den NC-Text steuerbar) angesprochen werden.

 

*
Unbedingt erforderliche Angaben zu jeder Bestellung.

**
Unbedingt erforderliche Informationen / Unterlagen für neu zu erstellende Postprozessoren. Bei der Bestellung von vorhandenen Postprozssoren diese Informationen bitte (falls vorhanden) ebenfalls weiterreichen.

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein

Artikeldetails

Artikel-ID: 192
Kategorie: Installation
Datum (erstellt): 2017-08-02 16:23:40
Aufrufe: 67
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.2/5.0 (27)

 
« Zurück