Neue AutoPOL Version 02.25.0004
November 2014

Im November 2014 veröffentlicht blechwelt die aktuelle AutoPOL-Version 02.25.004 für Design, Abwicklung und Biegesimulation von 3D-Blechteilen.
Das aktuelle TransPack-Modul unterstützt verschiedene neue Dateiformate wie z. B. Acis R25, Inventor 2015 und Catia V5 R24.
Kiemen und Umformungen werden ab sofort konfigurierbar auf anderen Layern im 2D-DXF gespeichert und können so z. B. vollautomatisch von der automatischen Werkzeugplatzierung des angebundenen CAD/CAM-Systems erkannt werden.
Fasen und Senkungen werden ebenfalls besonders erkannt und für eine automatische Weiterverarbeitung vorbereitet. Bei Senkungen wird jeweils der kleinste Durchmesser als Kontur gespeichert. Die übrigen Konturen der Fasenelemente werden konfigurierbar auf anderen Layern gespeichert.
Im Biegesimulator wurde sowohl die Anzeige als auch die Kollisionskontrolle von Kiemen, Durchzügen und Umformungen verbessert.



Die aktuelle Version wurde für Windows 7/8 weiter optimiert. Der Betrieb auf Windows XP oder Vista ist nicht mehr möglich.
Verfügbar ist die neue AutoPOL-Version (02.25.0004) ab sofort für Neuinstallationen und für Kunden mit Updatevertrag im Downloadbereich von blechwelt.
Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0700 80707070.