Amada Laser - aktualisierte Postprozessoren
Oktober 2014

Ab Oktober 2014 sind für Amada Lasermaschinen überarbeitete Postprozessoren von blechwelt verfügbar. Verfügbar sind die neuen Postprozessoren für die Modelle 'FLC', 'FO', 'LC ALPHA IV', 'F1', 'LCC' und 'Quattro', sowie für die jeweiligen Ausführungen 'Pro' und 'Fiber' mit den Laserquellen von 2kw bis 6kw. Die neuen Postprozessoren unterstützen alle an der Maschine verfügbaren Funktionen. Der Support für die Fibermodelle enthält speziell abgestimmte Regelwerke und zudem die aktuellen Einstellungen zum Schneiden von Messing, Kupfer und Titan. Unterstützt werden die Be- und Entladesysteme sowie der Betrieb an Lagersystemen aller Art.



Programmiersysteme von blechwelt sind auch für alle anderen Amada Stanz-, Laser- und Kombimaschinen, wie z.B. EMZ, EMLZ, Apelio, Beta, Vipros, Aries, Europe, Coma, Pega, usw. , der letzten 30 Jahre lieferbar.