Neuer Postprozessor für Doppelkopf TruLaser 7000
Dezember 2013

Speziell für die Maschinen Trumpf Trulaser 7025 und 7040 (Co2 und Fiber) hat blechwelt den bestehenden Support für Doppelkopf Laseranlagen überarbeitet.

Der erweiterte Postprozessor steuert alle an der Maschine verfügbaren Funktionen und sorgt mit der integrierten Logik für eine optimale Ansteuerung der beiden Köpfe. Unterstützt wird das Schneiden von überlangen Teilen, gemeinsames Schneiden von Gleichteilen sowie im Programm wechselnde Kopfabstände und das Ansprechen des Liftsystems für den mannlosen Betrieb.

Der erweiterte Postprozessor ist in die übrigen Routinen von JETCAM integriert, sodass alle bestehenden Funktionen zur PPS-Anbindung und Auftragssteuerung bis hin zur vollautomatischen Teileprogrammierung genutzt werden können. Verfügbar sind die neuen Postprozessoren ab September 2013 für alle JETCAM Expert Programmiersysteme.

Desweiteren können mit den Lösungen von blechwelt auch alle anderen Maschinenreihen (Stanz, Laser und StanzLaserkombi) der Firma Trumpf angesteuert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0700 80707070.