Doppelter Postprozessorlauf
Januar 2013

Im Januar 2013 hat blechwelt, nach Entwicklung und Zusammenarbeit mit mehreren Kunden, das Modul 'Doppelter Postprozessorlauf' fertiggestellt.

Hierbei handelt es sich um ein Modul, welches bei der Erzeugung eines NC-Textes für eine Maschine eines Herstellers automatisch den NC-Text für eine zweite Maschine eines anderen Herstellers oder Typs generiert. So kann in Unternehmen mit 'gemischten' Maschinenparks oder Maschinen mit unterschiedlichen Steuerungen / Softwareständen in der Fertigung programmierunabhängig entschieden werden, welche Maschine zur Produktion des jeweiligen Auftrags genutzt wird.

Nutzbar ist das Modul für Maschinen mit gleichen Fertigungsverfahren wie z.B. Laser-Laser oder Wasserschneiden-Wasserschneiden. Bei verschieden großen Arbeitsbereichen gibt es einstellbare Maximalwerte, die verhindern, das nicht produzierbare Aufträge für eine zweite Maschine erzeugt werden.

Verfügbar ist das neue Modul ab Februar 2013.

Weitere Informationen erhalten Sie bei www.blechwelt.com oder telefonisch unter 0700 80707070.