AutoPOL Version 01.20.0005 mit neuer CAD-Schnittstelle
Juni 2010

In der aktuellen Version des AutoPOL für Windows haben die Entwickler von FCC-Software neben allgemeinen Weiterentwicklungen unter anderem eine Funktion zum Einlesen von 2D-Abwicklungsdaten zugefügt.

Mittels dieser Funktion können 2D DXF oder DWG - Dateien eingelesen werden und mit wenigen Mausklicken in echte 3D-Modelle umgewandelt werden. Diese können dann mit den originalen oder mit eigenen Abzugswerten versehen werden. Nach der erfolgreichen Biegesimulation können dann die NC-Texte für die Kantbank und die endgültige Abwicklung für die CNC-Schneid- bzw. Stanzmaschine generiert werden. Das Kantteil wird als 3-dimensionale Datei abgespeichert und kann somit auch als 3D - Datei an andere CAD-Systeme übergeben werden.

Blechwelt liefert die neue Version ab sofort aus. Kunden mit AutoPOL-Updatevertrag können die Version ab dem 01. Juni 2010 im Downloadbereich herunterladen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei www.blechwelt.com oder telefonisch unter 0700 80707070.