EuroBLECH 2008
Juni 2008

Zusammen mit den Firmen Bechtle (www.bechtle.de - größter AutoCAD – Händler Deutschlands) und AutoPOL (www.autopol.com - Anbieter von 3D Biegesimulationssoftware) präsentiert blechwelt auf der EuroBLECH 2008 aktuelle CADCAM Softwarelösungen.

3D Konstruktion Biegesimulation
3D Konstruktion Biegesimulation Zur Konstruktion von 3D Biegeteilen und Biegesimulation gibt es die aktuelle Version von Autopol zu sehen.
Der Designer (3D) ist ein schnelles, einfaches und intuitives Werkzeug zu Erstellung von 3-dimensionalen Blechteilen und einfachen Baugruppen. Über die Importfunktionen können viele gängige 3D-Formate eingelesen werden. Der Unfolder erzeugt die Abwicklung mit Biegezuschlägen.
Die Biegesimulation simuliert grafisch alle Biegevorgänge vom flachen Teil bis zum fertigen 3D-Teil. Die automatische Biegefolgenberechnung optimiert die Kantreihenfolge. Mit der Maus können durch Anklicken die Position der Finger, der Biegewerkzeuge oder die Ausrichtung des Blechteils angepaßt werden. Die Kollisionskontrolle überwacht den Biegeprozeß. Zur Erzeugung des ‚echten‘ Blechteils wird die eventuell korrigierte Abwicklung in DXF, sowie ein bebilderter Produktionsplan und der NC-Text für die Kantbanksteuerung generiert.

Lasern, Schneiden, Stanzen, Nesting
Lasern, Schneiden, Stanzen, NestingMit der neuen Version 16 des JETCAM Expert Programmiersystems präsentiert blechwelt die aktuellste Entwicklungsstufe des Programmiersystems zur Steuerung von 2D-Schneide-, Fräs- und Stanzmaschinen .
Neben Weiterentwicklungen im Detail enthält die Version gänzlich neue Automatikfunktionen zur schnelleren Bestimmung der Abläufe von einzelnen Bearbeitungen, Werkzeugen oder ganzen Einzelteilen auf der Tafel.
Der Hochleistungsschachtler wurde ebenfalls durch die aktuelle Entwicklungsstufe mit neuen Routinen ersetzt und bringt je nach Teilekonturen noch mal bis zu einen Prozent verbesserte Materialausnutzung.

Kalkulieren und Dokumentieren
Kalkulieren und DokumentierenDas Programm bwRep wurde nach Anregungen von Kunden in verschiedenen Bereichen weiter entwickelt.
So wurden weitere Formularvorlagen zur automatischen Anwahl hinzugefügt. Jetzt kann mit einem einzigen Programmlauf gleichzeitig das Einrichtblatt, die PPS-Rückmeldung, der Labeldruck und die Preiskalkulation für das Angebotswesen erzeugt werden.

Baugruppen verwalten – automatisiert programmieren
Baugruppen verwalten – automatisiert programmierenbwOMS wurde speziell für kleine und mittlere Produktionseinheiten entwickelt, die Ihre Auftragsabwicklung verschlanken und automatisieren möchten. Über eine einfache und selbsterklärende Oberfläche können aus den vorhandenen Geometriedateien mit einem Mausklick Aufträge generiert werden. Des weiteren können beliebige Teile zu Baugruppen zusammengefaßt werden. Sowohl Baugruppen als auch Einzelteile können automatisch oder über Eingabemaske mit Auftragsnummern, Lieferterminen und Zusatzinformationen versehen als Produktionsauftrag ausgegeben werden. Am Programmiersystem können diese Aufträge über die automatischen Schachtler, je nach Systemausstattung, mannarm bis mannlos fertige NC-Texte und Produktionspapiere erzeugen.

Produktionsbetriebe und Interessierte können sich vom 21. bis 25. Oktober 2008 auf dem Stand H72 (Halle 12) in Hannover sowohl die technischen Details als auch die komplette Prozesskette vom Entwurf über die Konstruktion, die Abwicklung, das Nesting bis hin zum in der Kantbank simulierten Teil anschauen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blechwelt.com oder telefonisch unter 0700 80707070.

::: Presse Download