Lozier standardisiert Programmierung
September 2007

Lozier CorporationLozier Corporation, einer der größten Hersteller für Inneneinrichtungen von Waren- und Lagerhäusern mit 6 Produktionsstandorten in den USA, hat die komplette Programmierung seiner Stanz- und Lasermaschinen auf JETCAM umgestellt. Die insgesamt 21, teils vollautomatisierten, Maschinen der Marken Amada, Bystronic, Finn-Power, Mazak und Strippit werden seit 2007 ausschließlich mit JETCAM programmiert. Den Ausschlag für die Entscheidung gab vor allem die Möglichkeit der Prozessautomation über die Fernsteuerungsschnittstelle.
Die Anwenderreportage Lozier wird mit Hintergrundinformationen Ende 2007 auf blechwelt.com erscheinen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blechwelt.com oder telefonisch unter 0700 80707070.

::: Presse-Download