15.59.14 - Neue JETCAM-Version verfügbar
Juni 2007

Neue JETCAM Version vefügbarNach intensiven Entwicklungen präsentiert blechwelt die neue Version des Programmpacketes JETCAM. Neben etlichen Detailverbesserungen zeichnet sich die aktuelle Version besonders durch die neuen Routinen im Bereich der gemeinsamen Trennschnitte für Lasermaschinen, sowie durch die weitere Optimierung der Schachtler und die kontinuierliche Pflege der mittlerweile über 450 Postprozessoren aus.
Die Weiterentwicklungen umfassen die Bereiche Doppelhubererkennung für gemeinsame Trennschnitte, Verbesserung der Multitoollogiken, Fernsteuerung, FMS Report-/Rückmeldedateien und neue Nachsetzlogiken.

Gänzlich neu ist eine Funktion mit der Teile ‚produktionsfertig‘ gemeldet werden. Damit können Teile, die wegen konstruktiver Mängel oder falscher Revision nicht gefertigt werden dürfen, manuell oder automatisch für Schachtelung und NC-Text-Ausgabe gesperrt werden.

Neu ist auch die Möglichkeit Digitalisiertablets anzuschließen, zusammen mit weiteren CAD-Funktionen, zum schnellen, manuellen Eingeben und Glätten von unsauberen Konturen.

Die verschiedenen Schachtler, inklusive dem Hochleistungsschachtler, wurden um neue Routinen ergänzt um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Neben neuen Postprozessoren für die Finn-Power LC6, Zund Schneidmaschinen und OMAX Wasserschneider wurden die Ansteuerungen für Amada, Finn-Power, Prima Industrie und Trumpf weiter verbessert.

Die über blechwelt bezogenen Installationsroutinen für die aktuelle JETCAM-Version enthalten zudem die aktuellen Versionen des bwOMS, bwLabelPrint, bwRep und das bwGeoSearch-Programm.

Verfügbar ist die neue JETCAM –Version 15.59.14 ab Juni 2007. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blechwelt.com oder telefonisch unter 0700 80707070.