Produktions Status Monitor
November 2006

Produktions Status MonitorIn vielen Betrieben gibt es Zeiterfassungssysteme die die Zeiten für die Fertigung eines Produktes zur Nachkalkulation oder Rechnungserstellung zusammenfassen. Gerade jedoch bei den CNC-Arbeitsmaschinen, welche in vielen Firmen die größten Investitionen darstellen (und damit den teuersten Stundensatz haben) fehlen die genauen Daten wie wirtschaftlich die Maschine arbeitet und vor allem die genaue Auslastung.
PSM sammelt genau diese Daten und stellt sie in Echtzeit dem Abteilungsleiter zur Verfügung.

Die Technik
Produktions Status MonitorCNC-Maschinen liefern über Relais Informationen, was die jeweilige Maschine gerade macht. Bei Lasermaschinen liefert z.B. das Signal zum Starten des Lasers und die Steuerung der Achsen die Information, ob die Maschine gerade schneidet, belädt oder ob Sie nur eingeschaltet ist. Bei Dreh- und Fräsmaschinen können die Spindelrotationen und wiederum die Achsen als Informationsquelle genutzt werden. Somit kann man über das Abfragen der Schaltkontakte detaillierte Auskunft über den Arbeitszustand jeder CNC-Maschine erhalten. Mittels einer eigens für diesen Zweck konstruierten 'Netzwerkkarte' werden diese dann in Netzwerksignale umgewandelt und an einen Serverrechner zur Aufzeichnung geschickt. Moderne Steuerungen welche einen PC beinhalten, wie z.B. die Sinumerik 840D können diese Signale ohne zusätzliche Hardware direkt über die eingebaute Netzwerkschnittstelle versenden. Der Serverrechner zeichnet diese Signale auf und stellt sie dem PSM zur Analyse zur Verfügung.

Die Funktionen
Produktions Status MonitorDas PSM kann auf einem beliebigen PC im Firmennetz aufgespielt werden und ist in der Lage neben dem aktuellen Maschinenzustand auch Tages-, Wochen- oder Monatsberichte über Produktions-, Wartungs- und Ausfallzeiten anzuzeigen, bzw. zu drucken. Die Ergebnisse der Reporte lassen sich grafisch oder tabellarisch darstellen. Über eine Zoomfunktion in der Zeitleiste können Produktionsunterbrechungen für jede einzelne Maschine sekundengenau untersucht werden. Für Nachtschichten können zusätzliche Signale ausgewertet werden, welche bei einem längeren Maschinenstillstand per SMS Alarm auslösen.

Der Nutzen
Produktions Status MonitorPSM liefert die Fakten, die erforderlich sind, um die Produktion an den richtigen Stellen zu optimieren. Mit PSM erkennt der Abteilungsleiter sofort, welche Teile sich unterbrechungsfrei produzieren lassen und welche Teile wegen Ihrer Beschaffenheit zu häufigen Maschinenstillständen führen. PSM zeigt bei hohem Auftragsvolumen an, ob die Kapazitäten erweitert werden müssen, oder ob durch Personalverstärkung an bestimmten Stellen die aktuellen Arbeitszeiten ausreichen. Mit PSM können Maschinenkonzepte nach Ihrer Wirtschaftlichkeit verglichen werden. Monatliche Wartungs- und Ausfallzeiten zeichnen ein klares Bild über die Zuverlässigkeit und geben Auskunft darüber, wann über einen Maschinenwechsel nachgedacht werden sollte. Je nach Steuerung informiert PSM darüber, welche Programme und Teile gefertigt wurden und kann diese automatisch zurückmelden.


::: Presse-Download