JETCAM mit überarbeiteter PPS-Schnittstelle

Nach umfangreichen Entwicklungen präsentieren sich die aktuellen JETCAM-Versionen mit einer überarbeiteten PPS-Schnittstelle.

Den Bedürfnissen vieler Kunden folgend hat JETCAM die Art der automatischen Auftragsbehandlung grundlegend neu gestaltet. Mit jedem Auftrag werden die Auftragsdaten nun komplett bis zur NC-Text-Ausgabe bzw. PPS-Rückmeldung mitgeführt, so dass gleiche Teile in verschiedenen Aufträgen mit völlig unterschiedlichen Lieferterminen, Prioritäten und Stückzahlen immer klar zugeordnet werden können. Nötig war diese Erweiterung um die Einbindung in Systeme wie z.B. SAP deutlich zu vereinfachen, aber auch ohne übergeordnetes PPS-System ist das Arbeiten mit Auftragslisten nun deutlich komfortabler.

Verfügbar sind die neuen Funktionen in allen JETCAM Premium-Systemen mit PPS-Schnittstelle ab Februar 2006 (ab Version 15.4701). Kunden erhalten die aktuelle Version im Rahmen des Updatevertrags kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet bei http://www.blechwelt.com oder telefonisch unter 0700 80 707070.

::: Presse-Download