JETCAM Version 15.2200 ist ab Januar verfügbar

Nach tiefgreifenden Basisentwicklungen bringt JETCAM zum Anfang des neuen Jahres die Version 15 heraus. Kern der neuen Version ist ein überarbeitetes Dateiformat, das das Arbeiten mit vernetzten Arbeitsplätzen erheblich vereinfacht. Die Regelwerke und Technologiedaten wurden in diesem Zusammenhang ebenfalls voll netzwerkfähig gestaltet.

Mit dem neuen Dateiformat können ab sofort auch verschiedene Revisionsstände einer Datei abgespeichert werden. Damit ist diese wichtige Grundfunktion zur Zertifizierung von Betrieben als fester Bestandteil in die Programmierung integriert. Somit können auch nach Jahren noch alte Ersatzteile mit identischen Teilenummern fehlerfrei und ohne erneute Schachtelung mit einem Mausklick nachgefertigt werden.

JETCAM Version 15.2200 ist ab Januar verfügbar

Um den Support schneller und einfacher zu gestalten, gibt es ab sofort einen Supportknopf, mit dem Problemdateien markiert werden können. Mit einen Mausklick wird dann eine Datei erzeugt, die alle Problemdaten inklusive der kompletten Systemkonfiguration beinhaltet. Damit können sämtliche Emailanfragen erheblich schneller und genauer vom Anwender dokumentiert werden und ohne weitere Nachfragen vom Supportteam bearbeitet werden.

JETCAM Version 15.2200 ist ab Januar verfügbar

Für die Laser-, Plasma-, Wasser- und Brennscheider gibt es neue Funktionen zur automatischen Auftrennung von schweren Restgittern. Diese können je nach Blechschwere in einem Regelwerk definiert werden. Zum Abtrennen von Restblech wurden dem Schneidbereich neue Trennfunktionen mit Steuerung der Abstandsregelung zugefügt.

Neben den neuen Basisfunktionen (Laserfunktionen, Revisionskontrolle, Fernbedienung, Umlauffräsen) sind mit der Version 15.2200 im Jahr 2003 insgesamt über 150 Detailverbesserungen in die JETCAM-Systeme eingeflossen.

JETCAM Version 15.2200 ist ab Januar verfügbar

Verfügbar sind die Funktionen ab Januar 2004 in allen neuen JETCAM Expert Premium-Programmiersystemen. Die neuen Versionen laufen wie gewohnt auf allen Betriebssystemen von Windows98 über NT bis XP und funktionieren auf allen gängigen Serversystem sowie Hardwarekonfigurationen. Kunden mit bestehenden Updateverträgen bekommen weitere technische Informationen und die aktuelle Version im Downloadbereich unter http://www.blechwelt.com.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.blechwelt.com oder telefonisch unter 0700 80707070.