- Weltpremiere -
blechwelt integriert das Wilson-Wheel® für Trumpf -Maschinen

Wheelwerkzeuge haben sich in den letzten Jahren als Standardwerkzeug für schnelle Umformungen durchgesetzt. Besonders im Dünnblechbereich bis 2 mm werden durch die 'schnelle Rolle' erhebliche Geschwindigkeitsvorteile gegenüber Umformungen mit Nibbelwerkzeugen erzielt. Bisher wurde diese Technik den Trumpf-Kunden nur eingeschränkt angeboten. Durch eine Entwicklung von blechwelt kann diese Arbeitsweise nun an den meisten Trumpf Maschinen vollständig genutzt werden. Auslöser für die Entwicklungen war die Not eines Kunden.

blechwelt integriert das Wilson-Wheel® für Trumpf –Maschinen

Den Stein ins Rollen brachte ein Blechverarbeiter, der vorwiegend Dünnblech auf seiner Trumpf 200R verarbeitet. Um die Dünnbleche zu versteifen und als Fixierung für Blechschrauben wurde fast jedes Blech mit Sicken und Absätzen gefertigt. Die herkömmliche Fertigung mittels Nibbel-Formwerkzeugen nahm jedoch viel Zeit in Anspruch und so sah man sich nach Alternativen um. Fündig wurde man bei der Firma Wilson Tool, welche die Rollwerkzeuge im Programm hatten. Probleme brachte allerdings der praktische Einsatz an der Maschine, die keinen Einsatz derartiger Werkzeuge vorsah. Um diese Werkzeuge nutzen zu können, musste der NC-Text von Hand nach strikten Vorgaben umgeschrieben werden. Desweiteren gab es starke Einschränkungen bei den Wheelfunktionen. Diese Umstände machen den Wheel-support aufwändig und die Gefahr von Fehlern und Werkzeugbruch war groß.

blechwelt integriert das Wilson-Wheel® für Trumpf -Maschinen

Nachdem verschiedene eigene Lösungsansätze erfolglos blieben, schlug Wilson-Tool ein Gespräch mit der Firma blechwelt vor. Danach ging dann alles ganz schnell. Es folgten Treffen, Konferenzen und Testtage mit verschiedenen Spezialisten. Und je mehr Informationen gesammelt wurden, desto mehr Einzatzmöglichkeiten des Wheels ergaben sich. Am Ende der Entwicklungen stand ein Wheel-Support, der keine Wünsche offen lässt. 

blechwelt integriert das Wilson-Wheel® für Trumpf –Maschinen

Steuerbar sind Geschwindigkeit und verschiedene Höhen. Um den Aufwand für den Programmierer möglichst einfach zu halten, wurde das Wheel so in die Programmierung integriert, dass die Umsetzung nicht länger dauert wie ein Schnitt oder eine Laserstrahlprogrammierung bzw. automatisch eingesetzt werden kann.
Die Produktionszeiten einzelner Blechteile sanken so von ehemals 45 Minuten auf unter 5 Minuten.

Der Einsatz von Wilson-Wheels bietet sich an für Sicken und Absetzungen bei Blechen von 0,8 mm bis 2,0 mm. Gerollt werden kann je nach Material und Blechstärke mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 m/min, wobei beliebige Konturen, bestehend aus Geraden, Bögen, Kreisen und ansatzfreien Übergänge zwischen den Elementen generierbar sind.

blechwelt integriert das Wilson-Wheel® für Trumpf -Maschinen

blechwelt integriert das Wilson-Wheel® für Trumpf -Maschinen

Erhältlich ist der Wheelsupport für die Maschinen Trumpf 200R und Trumpf 500R in Verbindung mit den neuen JETCAM Expert Programmiersystemen (Version 14.07) ab Februar 2003. Blechbearbeiter, die den Updatevertrag für Ihr JETCAM-System bei blechwelt abgeschlossen haben, bekommen die Lösung kostenfrei im Rahmen des Updatevertrages. Ab März 2003 wird der Wheelsupport weltweit für alle JETCAM - Anwender angeboten. Noch in der Testphase befindet sich der Wheelsupport für die Maschinen Trumpf 260R, Trumpf 260RL und Trumpf 240R. Lösungen für die Modelle 600L, 2000R, 2020R, 5000R und 6000L folgen etwas später. 

Weitere Informationen und eine Videodokumentation gibt es im Internet unter 'www.blechwelt.com' und bei Wilson-Tool Deutschland.