Anwender:
Dringenberg GmbH Betriebseinrichtungen
ein Unternehmen der Würth Gruppe

JETCAM Expert Premium

Firmeninformation:

Gründungsjahr: 1937
Umsatz: 20 Millionen DM
Mitarbeiter: 85

Unternehmen: Betriebs- und Fahrzeugeinrichtungen aus Blech

Maschinen: Trumpf 260 R, Finn-Power SG 6

Anforderungen:

Angefangen hatte alles in den 30er Jahren mit Flaschenöffnern und Bandstahlhockern in Handarbeit. In der Nachkriegszeit wurden dann auf Exzenterpressen Blechformteile aller Art produziert. Seit 1990 wurde der Betrieb kontinuierlich zu einem High-Tech Blechunternehmen für Betriebs- und Fahrzeugeinrichtungen umgebaut. Fand die Programmierung von CNC-Maschinen anfangs noch manuell und mit Lochstreifen statt, so änderten sich weite Bereiche der Produktion mit Inbetriebnahme der Finn-Power mit dem zugehörigen Programmierkonzept.

Die JETCAM-Lösung:

Das JETCAM Expert 3 wurde serienmäßig mit der Finn-Power Stanz- Winkelscherenkombimaschine bei Dringenberg installiert. Unmittelbar nach der Installation stellte sich heraus, dass JETCAM die betrieblichen Abläufe radikal vereinfachen würde. Schon am Abnahmetag der Maschine wurde der Zweischicht - Betrieb aufgenommen. JETCAM konnte ohne weitere Einweisung sofort genutzt werden. Die Teile werden auf der sehr einfachen CAD-Oberfläche gezeichnet oder per DXF/IGES eingelesen. Den Rest wie automatische Werkzeugplatzierung, Stückzahl bezogenes Verschachteln, automatischer Einsatz der Winkelschere erledigt die Software per Mausklick. "JETCAM hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Wir konnten die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens erheblich steigern und das bei sogar geringerem Arbeitsaufwand." resümiert Geschäftsführer, Herr Dilling.

Dringenberg GmbH BetriebseinrichtungenSo lief bereits wenige Wochen später die Blechproduktion in drei Schichten und die Bereiche Schweißroboter und Kantbänke kamen mit der Arbeit kaum noch nach. "Heute wird bei uns noch maximal eine Stunde für drei Schichten programmiert, wohlgemerkt Stückzahl bezogen." erklärt Herr Dilling nicht ohne Stolz.
Um nicht auf einen einzelnen Programmierer angewiesen zu sein, wechseln sich 2 Mitarbeiter bei der Programmierung ab. "Auch, wenn mal ein Programmierer längere Zeit nicht an JETCAM gearbeitet hatte, traten bei der einfachen Handhabung keinerlei Probleme auf." Nachdem JETCAM mit dem Postprozessor für die Trumpf 260R nachgerüstet wurde, konnten auch bei dieser Maschine Leistungssteigerungen erzielt werden.

Dringenberg GmbH Betriebseinrichtungen"Gegenüber der serienmäßigen Programmierung der TC260 werden die Bleche um bis zu 20 Prozent besser genutzt bei um 10 Prozent gesunkenen Laufzeiten pro Teil." Die Lagerbestände wurden ebenfalls radikal reduziert. "Hatten wir früher bis zu 400 verschiedene Tafelformate als Zuschnitt, so verarbeiten wir heute nur noch 3 Standardtafelgrößen in 5 verschiedenen Blechstärken." erzählt Herr Dilling. Damit auch weiterhin auf höchstem Niveau programmiert wird, hat die Firma Dringenberg einen Updatevertrag abgeschlossen. Programmierer Herr Rohmann meint hierzu: "Einfach Klasse - JETCAM hat in der neuesten Version automatische Routinen zugefügt, die ich vorher manuell mit Maus programmieren musste."

Die Rationalisierungspläne der Firma Dringenberg wurden von JETCAM hervorragend unterstützt. Stückzahl bezogen wird in drei Schichten bei minimalem Programmieraufwand produziert.

Kaufvorteile:

  • Firmenkonzept wurde vollständig mitgetragen
  • Drei Schichten werden in ein bis zwei Stunden pro Tag programmiert
  • System kann von verschiedenen Mitarbeitern bedient werden
  • Lagerbestände wurden von über 400 auf 3 Formate reduziert
  • Updates bringen neue Praxisbezogene Funktionen
  • Verschiedene Maschinen können ohne Mehraufwand programmiert werden

Kommentare:
"JETCAM hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Wir konnten die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens erheblich steigern und das bei sogar geringerem Arbeitsaufwand."
"Heute wird bei uns noch maximal ein bis zwei Stunden für drei Schichten programmiert, wohlgemerkt Stückzahl bezogen."
Herr Dilling, Geschäftsführer

"Einfach Klasse: JETCAM hat in der neuesten Version automatische Routinen zugefügt, die ich vorher manuell mit der Maus programmieren musste."
Thomas Rohmann, Programmierer

Dringenberg GmbH Betriebseinrichtungen Dringenberg GmbH Betriebseinrichtungen